[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions_content.php on line 678: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4752: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4754: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4755: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4756: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
Das Imkerforum • Thema anzeigen - Ein Hallo aus den Vogesen

Ein Hallo aus den Vogesen

Ein Forum ist wie eine kleine Familie - hier habt Ihr die Möglichkeit euch vorzustellen

Ein Hallo aus den Vogesen

Beitragvon Rieke » Di 8. Nov 2016, 18:39

Da ich nicht weiterhin anonym von Eurem Wissen, Euren Fragen und vor allem von den tollen Videos, profitieren möchte, stell ich mich mal kurz vor. Bin 72, wohne mit meinem Mann, einer alten Hovawart-Dame und 2 Katzen in einem kleinen ehemaligen Bauernhaus auf 740 m in den Vogesen, unsere Kinder und Enkelkinder leben über dem Erdball verteilt.
Im Sommer las ich auf skoobe "Die Honigfrau" von Agnes Flügel, wir besuchten sie spontan kurz hinter Eckernföde. Zurück in den Vogesen zerbrach ich mir noch eine ganze Weile den Kopf mit der Frage, will/ kann ich die Verantwortung für diese Lebewesen in meinem Alter noch übernehmen und werde sesshaft, oder gehen wir doch wieder auf einen langen Segeltörn. Nun ja, Ihr ahnt wie die Entscheidung fiel: am 12.9. kamen wir vom Bodensee her spät Abends hier an, mit 6 Carnica Völkern auf DNM 11/2 im VW-Bus.
Der absolute Sprung ins kalte Wasser! Kein Kursus, nur Bücher, aber vor allem YouTube: DANKE Marvin!

Mit meinen Mädels schein ich einen Fang gemacht zu haben, da sie sehr friedlich sind. Meine teure stichsiche Jacke brauch ich wohl selten, ein Kopftuch reicht.

Gestern - der erste Schnee lag in einer dicken Haube auf den Deckeln- habe ich alle Völker nochmal durchgesehen und - nach 8 Tagen - die Windeln kontrolliert. 2 hatten gar keine Varoen, 4 zwischen 2 und 6.
Oxovar hatte mir meine Apotheke in Freiburg schon besorgt, ich denke aber, ich warte noch ein bisschen auf kältere Tage, da ich nicht weiß, ob ich mit meiner Aussage: brutfrei, richtig liege.

Im nächsten Jahr möchte ich meine Mädels in Dadant-Beuten mit geteilten Honigräumen umziehen lassen. Wann ich das mache und wie: jeder Rat ist willkommen!

Nun wünsch ich uns allen, dass wir unsere Völker gut über den Winter bringen!
Viele Grüße
Rieke
Rieke
Stift
 
Beiträge: 1
Registriert: Sa 24. Sep 2016, 22:20
Betriebsweise:
Imker seit: 2016
Anzahl Völker: 6

Zurück zu Vorstellungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Information

Das Team • Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde

Social